Suzana Holtgrave

Monika Gossmann

Monika Gossmann wurde in Alma-Ata / Kasachstan geboren und wuchs zweisprachig auf (Deutsch und Russisch). Mit sechs Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Deutschland. 2007 schloss sie ihre Schauspielausbildung an der berühmten Moskauer Kunsttheaterschule von Stanislavski ab. Sie spielte danach Hauptrollen an renommierten Theatern und konnte bald in internationalen Spielfilmen wie „Iron Sky”, „Mad Mary”, „Maximum Impact”, „George”, „The Unforgiven” und den „Kangaroo Chronicles” neben grossen Stars überzeugen.

Seit 2012 unterrichtet Monika die „Lucid Body Technique“ an namhaften Schauspielschulen weltweit und wurde 2019 als Professorin für Schauspiel an die „University of Florida“ berufen. Sie besitzt ihre eigene Produktionsfirma „Teamonfireproductions“ und arbeitet seit Jahren erfolgreich als Autorin und Theater-Regisseurin. Unter anderem inszenierte sie “The Snowlion“ von Tenzin Tsundue für das tibetische Institut für darstellende Kunst des Dalai Lamas in Macleod Ganj. Ihr erstes Musical „ Dorian“ wurde vom renommierten Verlag „Rodgers & Hammerstein“ unter Vertrag genommen und ihr Stück „Humboldt“ wird dieses Jahr im “Rusdeutsch-Verlag” verlegt.

Nach ihrem grossen Erfolg als Fräulein Frieda in David Finchers oscarprämierten Meisterwerk „MANK“, hat Monika ihr erstes Projekt als Film-Regisseurin, eine Adaption von Anton Chekhovs „Drei Schwestern“ abgedreht.

Im Sommer 2021 wird sie die HBO Serie „The Staircase“ mit Toni Colette und Colin Firth drehen.

Clippings